USD/CAD ist fester in die neue Handelswoche gestartet und notiert gegen 11:50 Uhr MESZ bei 1,0328. Im Fokus für den Handel mit dem „Loonie“ liegt in dieser Woche der am Mittwoch anstehende Zinsentscheid der kanadischen Notenbank. Erwartet wird im Konsens, dass die Bank of Canada (BoC) ihren Leitzins unverändert bei 1,00 Prozent belassen und auch ihre leichte Ausrichtung auf sinkende Zinsen beibehalten wird.

    Bei ihrem April-Treffen hatte BoC ihre Wachstumsprognosen auf 1,5 Prozent gesenkt und ihre Prognose des Zeitpunkts, an dem die kanadische Wirtschaft zu ihrem vollen Potenzial und die Inflation zum Zwei-Prozent-Ziel zurückkehren werden von zweiten Halbjahr 2014 auf Mitte 2015 nach hinten verschoben.

    Auf den nächsten Widerstand trifft USD/CAD am Hoch vom 23. Mai 2013 bei 1,0392. Die nächste wichtige Unterstützung lässt sich am Tief vom 20. Mai 2013 bei 1,0212 lokalisieren.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.