Nach den deutlichen Gewinnen des US-Dollar in den vergangenen beiden Handelstagen auf breiter Basis kommt es auch bei USD/CHF zum Wochenschluss zu einer Gegenbewegung. USD/CHF fiel vom Hoch bei 0,9361 bislang bis 0,9240 im Tief zurück.

    Das Wachstum der Geldmenge M3 in der Schweiz ist im Mai auf 9,7 Prozent im Jahresvergleich gesunken. Im April hatte das Geldmengenwachstum mit plus 10,3 Prozent erstmals seit mindestens einem Jahrzehnt die Zehn-Prozent-Marke überschritten.

    Gegen 11:20 Uhr MESZ notiert USD/CHF bei 0,9289. Oberhalb des Hochs vom 20. Juni bei 0,9361 sieht sich USD/CHF am Hoch vom 10. Juni 2013 bei 0,9418 dem nächsten wichtigen Widerstand gegenüber. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Viermonatstief vom 13. Juni 2013 bei 91,26.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.