USD/CHF weitet am Mittwoch seine deutlichen Vortagsgewinne aus und hat bei 0,9473 jüngst ein knappes Dreiwochenhoch erreicht. Der schweizerische UBS-Konsumindikator hat im März seine Erholung vom Rücksetzer zu Jahresbeginn von 1,32 Punkten im Dezember auf 1,15 Punkte im Januar fortgesetzt.

    Der Index legte im März um 0,01 Punkte auf 1,25 Zähler zu. Der Februarwert wurde um 0,02 auf 1,24 Punkte nach unten revidiert. Positive Anzeichen bei der Hotelnachfrage und ein Rückgang bei den Immatrikulationen von Neuwagen sowie eine negativere Geschäftslage im Detailhandel hätten sich die Waage gehalten, teilte die UBS mit.

    Gegen 12:05 Uhr MESZ notiert USD/CHF bei 0,9457. Auf den nächsten Widerstand trifft das Währungspaar bei 0,9526 (Hoch vom 4. April 2013). Darüber rückt das Hoch vom 14. März 2013 bei 0,9567 in den Fokus. Unterstützung bietet zunächst das Hoch vom 22. April 2013 bei 0,9371.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.