USD/JPY hat sich über Nacht vom Tief bei 93,76 bis 95,81 in der Spitze erholt, jedoch mittlerweile bereits wieder den Rückwärtsgang eingelegt und notiert gegen 11:45 Uhr MESZ bei 94,99.

    Das über Nacht veröffentlichte Sitzungsprotokoll des Treffens der Bank of Japan (BoJ) vom 21./22. Mai enthüllt, dass sich die BoJ die Möglichkeit weiterer geldpolitischer Lockerungen vorbehält. Ein BoJ-Mitglied gab jedoch zu bedenken, dass es schwierig werden könnte, binnen zweier Jahre das zweiprozentige Inflationsziel zu erreichen.

    Unterhalb des am 13. Juni 2013 erreichten Zweieinhalbmonatstiefs bei 93,76 trifft USD/JPY aus charttechnischer Sicht am Tief vom 2. April 2013 bei 92,54 auf die nächste Unterstützung. Der nächste wichtige Widerstand liegt am Hoch vom 12. Juni 2013 bei 97,02.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.