USD/ZAR ist auf ein Vierjahreshoch bei 9,6904 geklettert, nachdem die südafrikanische Notenbank am Donnerstag ihren Leitzins unverändert bei 5,00 belassen hat. Gleichzeitig senkte die South African Reserve Bank (SARB) jedoch sowohl ihre Wachstums- als auch Inflationsprognosen leicht. Die Geldpolitik sei bereits jetzt akkomodierend und weitere Zinssenkungen könnten den südafrikanischen Rand noch stärker abwerten lassen, was die Inflation anheizen könnte, hieß es zur Begründung für den unveränderten Zinsentscheid.

    Gegen 12:45 Uhr MESZ notiert USD/ZAR bei 9,5181. Dem nächsten Widerstand sieht sich das Währungspaar oberhalb von 9,6904 am Hoch vom 30. März 2009 bei 9,8013 gegenüber. Unterstützung liegt am Tief vom 20. Mai 2013 bei 9,3547.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.