VERISIGN - Kürzel: VRSN - ISIN: US92343E1029

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 30,52 $

    Rückblick: In 2009 haben die Käufer in der Verisign Aktie etwas länger gebraucht, um in Schwung zu kommen. Während nicht wenige Werte aus dem Markt schon in neuen mittelfristigen Aufwärtstrends gehandelt wurde, zog sich die Bodenbildung in Verisign noch hin. Erst mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 24,88 $ konnte dann auch diese abgeschlossen werden und es folgte eine starke Rally bis auf ein Hoch bei 37,18 $.

    Dieser Kursbereich stellte für die Käufer jedoch eine zu hohe Hürde da und in mehreren Anläufen konnte diese nicht überwunden werden. Dieses machten sich anschließend die Verkäufer zunutze und die Aktie fiel unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie zurück. Damit zeigte sich ein größeres Verkaufssignal, welches in den letzten Wochen mit Kursverlusten bis auf 27,65 $ bestätigt wurde.

    Charttechnischer Ausblick: Fallende Hochs und Tiefs und Kurse unter den gleitenden Durchschnitten zeichnen für Verisign ein bärisches Bild. So können die Verkäufer idealerweise unterhalb von 32,00 $ wieder das Ruder nach den Gewinnen in dieser Woche an sich reißen und den Abwärtstrend weiter in Richtung 24,88 $ fortsetzen.

    Ein Wochenschlusskurs über 32,85 $ hingegen eröffnet den Käufern jedoch wieder die Chance, nochmals einen Ausbruchsversuch über 37,18 $ zu wagen. Gelänge dieser, wären Kursgewinne bis 41,96 $ möglich.

    Kursverlauf vom 05.06.2009 bis 12.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert