Die Deutsche Asset Management bietet mit den von GodmodeTrader ausgewählten Portfolios einen Lösungsansatz, der erreicht, dass Kapitalreserven als Ganzes oder in Form eines Sparplans in ein breit diversifiziertes Anlageportfolio investiert werden, das je nach Anlagehorizont und Risikoneigung gewichtet wird. Auf Depotgebühren und Ausgabeaufschläge wird verzichtet und auch bei den laufenden Kosten hält sich der Anbieter angenehm zurück.

Auch die Asset Allokation weiß zu überzeugen: Gerade als Börsianer schätzt man die Renditechancen der Aktienmärkte, die den entsprechenden Gesamtertrag des Portfolios positiv beeinflussen können. Oft werden zugunsten der Sicherheit aber Anlagechancen außen vor gelassen. Nicht so bei den DAM Portfolios: Selbst in der risikoärmsten Variante der DAM-Portfolios liegt der Anteil der nationalen und internationalen Aktien- bzw. Index-ETFs noch bei rund 20%. Die Chance auf Wachstum muss man sich damit auch im Fall eines eher mittel- bis langfristigen Anlageplans nicht entgehen lassen.

Gepaart mit kostengünstigen Volatilitätsbremsen bzw. Zinsbringern in Form diverser Hochzins-, Unternehmensanleihen- und Geldmarkt-ETFs erhält man eine klug diversifizierte Anlage-Option, die zudem kostengünstig und transparent gestaltet ist. An dieser Stelle wäre es ideal, wenn zusätzlich zur Portfolioaufteilung, die von den DAM-Experten vorgenommen wird, individuelle Schwerpunkte gesetzt werden könnten. Weniger was die Aufteilung der einzelnen Assetklassen betrifft, sondern innerhalb der Assetklassen. Z.B. die Möglichkeit im Bereich der Aktienfonds oder Index-ETFs regionale oder branchenspezifische Schwerpunkte setzen zu können. Man darf gespannt sein, welche Optionen das DAM-Team in den kommenden Jahren in die Produkte integriert.

Ungeachtet dieser Feintuning-Option erhält man ein Anlagepaket, das ein breitgefächertes Anlageuniversum abdeckt, mit niedriger Volatilität glänzt und gleichzeitig die Wachstumschancen der Aktienmärkte als zentralen Baustein in die Investmentstrategie integriert. Sollten sich am Markt wieder für die eigenen Investments entsprechende Optionen ergeben, kann schnell auf das investierte Kapital zugegriffen und aufgrund der günstigen Kostenstruktur flexibel zwischen aktivem Investment und dem smart in den Portfolios geparkten Kapital geswitcht werden.

Nehmen Sie Godmode Portfolios einfach mal auf Ihre Watchlist!