Scalptrading für Profis - Mitschnitte der Online-Seminarreihe

Lernen Sie, auf einem neuen Niveau zu traden: Nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen „Level 2“ (Markttiefe/Orderbuch) und „Tape Reading“ bieten

Handeln Sie mit den Werkzeugen der Profis und setzen Sie diese profitabel ein. Wie? Das zeigt Ihnen Heiko Behrendt im Rahmen dieser 4-teiligen Videoreihe.
Um das nächste Trading-Level zu erreichen, wird zu Beginn zunächst geklärt, wie Kurse an der Börse zustande kommen.

Heiko Behrendt gibt Ihnen unteranderem Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Wie kommt ein Trade überhaupt zu Stande?
  • Wie sieht der Weg vom Level 2 über die Time and Sales Liste ins Volumen aus?
  • Wie nutze ich Level 2 zum erfolgreichen Trading mit extrem engen Stopps?
  • Wie erkenne ich das Ende einer Bewegung mit dem Stopping Volumen?
  • NEU!! Was ist Tape Reading / Orderflowanalyse?
  • Wie nutzt man die ausgeführten Orders zum Trading?

In der Videoreihe lernen Sie vorwiegend die Setups, die sich aus den sichtbaren Limitorders ( = Level 2), den ausgeführten Orders (= Tape Reading) und dem entstanden Volumen (=Stopping Volumen) ergeben.

Zu jedem Setup erhalten Sie eine detaillierte Schritt für Schritt-Erläuterung.

Mittels neuer Lehrmethoden werden die erlernten Setups über simulierte Trades weiter vertieft.
Ziel der Videoreihe ist es, Sie fit für das neue Trading-Level zu machen. Sie werden die geeigneten Punkte im Markt finden, um mit extrem engen Stopps zu traden.

Ein weiteres Setup, das in der Videorreihe vorgestellt wird, ist das „Stopping Volumen“. Mit diesem können sie erfolgreich gegen den Trend auf Wendepunkte im Intraday-Chart scalpen.

Neu!! Tape Reading und Orderflow

Beim Tape Reading wird die Time and Sales Liste (=ausgeführte Trades) analysiert.
Lässt man sich die Trades aus der T&S Liste im Chart darstellen, erhält man einen tieferen Einblick über die ausgeführten Orders und damit den Orderflow.
Recht einfach lassen sich damit Icebergorders erkennen, die von großen Marktteilnehmern eingesetzt werden.

Heiko Behrendt zeigt Ihnen, wie Sie den Orderflow interpretieren können, um genau wie im Level 2 mit extrem engen Stopps arbeiten zu können.

Alle vorgestellten Setups stammen aus der Praxis für die Praxis. Es wird gezeigt wie sie entstehen, wo die Stopps liegen und wie Sie die Trades managen können. Damit Sie ein noch besseres Gefühl für die Setups bekommen, werden mit Hilfe von Videobeispielen Trades simuliert oder im Wiederholungs-Modus gehandelt.
-> Dieses Videoreihe richtet sich an fortgeschrittene Trader, die die Möglichkeiten haben, mit Level 2 zu handeln. Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihre Handelsplattform Level 2 darstellen kann.

Die Videos sind Mitschnitte der Online-Seminarreihe, welche November 2015 veranstaltet wurde.

Mitschnitt kaufen auf vimeo on demand:

  • Unter https://vimeo.com/ondemand/scalpprofis können Sie das Video kaufen.
  • Klicken Sie auf "Kaufen", werden Sie aufgefordert, einen kostenlosen Account bei vimeo anzulegen.
  • Nun können Sie sich für eine Zahlungsart entscheiden: Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder PayPal.
  • Nachdem Sie bezahlt haben, ist das Video dauerhaft in Ihrem vimeo Account hinterlegt – jetzt können Sie es herunterladen oder so oft Sie möchten direkt im Browser ansehen.
  • Videos von vimeo on demand können auf dem PC, auf mobilen Geräten, Streaming Geräten und TV Playern angesehen werden (https://vimeo.com/everywhere)

Scalptrading für Profis - Teil 1

Einführung

  • Wie wird eine Order an der Börse ausgeführt? Wer handelt auf dem Bid und wer auf dem Ask?
  • Was ist Level 2 und wie ist es aufgebaut? Welche Darstellungen gibt es? Wie interpretiert man das Level 2 richtig? • Welche Kursmuster entstehen bei großen Orders?
  • Die unterschiedlichen Verhaltensweisen des Kurses um große Orders werden anhand von Videomaterial gezeigt, damit hier auf die Schnelligkeit des Marktes und die Entstehung eines Setups eingegangen werden kann

Scalptrading für Profis - Teil 2

Level 2: Ein Blick hinter die Kulissen

  • Das „Aha-Erlebnis“ mit Level 2: Welchen Unterschied es macht, mit oder ohne Level 2 zu traden

Setup: Level 2 Trading

  • Wie nutze ich das Level 2 zum Einstieg? Welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es beim Einstieg? Wo liegen Stopp und Ziel?
  • Mithilfe des Grundsetups nahe dem Tageshoch short oder nahe dem Tagestief long gehen
  • Mit Level 2 in eine laufende Bewegung einsteigen oder erfolgreich einen Fake-Ausbruch traden

Scalptrading für Profis - Teil 3

Setup: Stopping Volumen

  • Was sagt das Volumen aus? Welche Formen gibt es? Wie lässt sich damit erfolgreich handeln? Wo liegen Einstieg, Stopp und Ziel?
  • Wie lassen sich das Volumen und das Level 2 im Trading integrieren und wie können sie dabei helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen? Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

Trade-Management

Allgemeine Managementmöglichkeiten im Trading, wie etwa Zieltrades, Teilverkäufe oder SL nachziehen

Scalptrading für Profis - Teil 4

Tape Reading / Orderflow:

  • Neue Möglichkeiten der Analyse der Time and Sales Liste
  • Darstellungsmöglichkeiten der ausgeführten Trades
  • Einfach Interpretationen des Orderflows
  • Erkennen von wichtigen Bereichen
  • Trading mit dem Orderflow und extrem engen Stopps

Der Experte

Heiko Behrendt - Trader

Heiko Behrendt begann im Jahr 1998 mit Aktien zu handeln. Die gesammelten Erfahrungen und das angeeignete Fachwissen zur Technischen Analyse legten den Grundstein für seine hauptberufliche Tradertätigkeit, die er seit 2001 ausübt. Seither handelt er bevorzugt Indizes und Währungspaare im kurzfristigen Anlagebereich und hält Vorträge zu Börsenpsychologie und markttechnischem Trading. Gleichzeitig bietet er als Coach individuelle Analysen und Zielerarbeitung für Daytrader an. 2010 startete der Premium-Service "Highspeed Daytrader". Hier können die Teilnehmer dem Experten über die Schulter schauen und mit ihm gemeinsam im kurzfristigen Bereich traden. 2012 kam die erste DVD zum Thema Scalptrading für Einsteiger auf den Markt, in der Heiko Behrendt in 190 Minuten sein Wissen über die Märkte zur Verfügung stellt und zeigt, wie kurzfristiges Trading funktioniert.

Heiko Behrendt auf Guidants folgen

Kundenmeinungen

Es liegt noch kein Feedback vor. Seien Sie der Erste!

Bitte warten...

Laufzeit, Widerruf und Rückgaberecht

Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht, Rückgaberecht und zu Laufzeitbestimmungen entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Kurzprofil

Scalptrading für Profis - Mitschnitte der Online-Seminarreihe

Eckdaten
Trader Heiko Behrendt
Typ Video Download
  • Download

Kundenservice

Sie haben Fragen zu unserem Premium-Angebot?

Unser Kundenservice der BörseGo AG hilft Ihnen gerne weiter!