Turbo Long auf Sixt St

Chart
8,350 (bid)
0,240 +/- abs
2,96 % +/- %
12:08:50 Kurszeit
  • Handelsplatz
  • Kurs
  • Charttyp
  • Zeitraum
  • ISIN: DE000MC7BKF2 WKN: MC7BKF
    WERBUNG

    Turbo Long auf Sixt St Kurse

    Name Bid Ask Vortag +/- % +/- abs. Zeit
    Morgan Stanley 8,350 8,390 8,110 2,96 0,240 12:08:50

    Basiswert: Sixt SE Aktie (Handelsplatz: L&S)

    Kurs +/- % +/- abs. Open High Low Close Zeit
    113,700 1,88 2,100 111,600 113,800 109,600 111,600 12:08:50

    Kennzahlen Turbo Long auf Sixt St

    Abstand zur Barriere 81,45 €
    Abstand zum Knock-Out in % 72,40 %
    Abstand zum Basispreis 81,453 €
    Abstand zum Basispreis in % 72,40 %
    Spread abs. 0,04 EUR
    Relativer Spread 0,48 %
    Zeitpunkt der letzten Berechnung 05.03.2021 11:36:42

    Handelsdaten Turbo Long auf Sixt St

    Ausgabetag 17.03.2020

    Sonstiges Turbo Long auf Sixt St

    Quanto Nein
    Mit Stop-Loss? Nein
    WERBUNG

    Wichtigste Eigenschaften Turbo Long auf Sixt St

    WKN MC7BKF
    ISIN DE000MC7BKF2
    EUSIPA-Klasse Knock-Out Produkte
    Basiswert Sixt SE
    Emittent Morgan Stanley
    Long/Short Long
    Laufzeit Open End
    Basispreis 31,047 €
    KO-Schwelle 31,047 EUR
    Hebel 1,36
    Homogenisierter Spread 0,40
    Bezugsverhältnis 0,100

    Wertentwicklung Turbo Long auf Sixt St

    Zeitraum %
    Intraday 2,96
    1 Woche 15,81
    1 Monat 17,11
    3 Monate 21,54
    6 Monate 77,66
    1 Jahr 702,88
    3 Jahre 702,88
    5 Jahre 702,88
    10 Jahre 702,88

    Beschreibung Turbo Long auf Sixt St

    Mit dem Erwerb eines Knock-Outs kann der Anleger überproportional an der Entwicklung des Basiswertes partizipieren.

    Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in EUR - 31,05 EUR ) * 0,10 in EUR. Aus dem geringeren Kapitaleinsatz im Vergleich zum Direktinvestment ergibt sich ein Hebel .

    Falls der zugrundeliegende Basiswert während der Laufzeit zu irgendeinem Zeitpunkt (auch intraday) die Knock-Out-Schwelle von 31,05 EUR berührt oder unterschreitet, verfällt das Wertpapier wertlos.

    Um die Finanzierungskosten des Emittenten zu decken, werden Strike und Knock-Out bei diesem nicht laufzeitbegrenzten Wertpapier regelmäßig   erhöht, so dass der Wert des Knock-Outs bei gleichbleibenden Kursen des Basiswertes sinkt.

    WERBUNG
    WERBUNG