WERBUNG

In diesem Nebenwert ging es in 2019 für Anleger stürmisch zu. Dabei zog man lange Zeit den Kürzeren, was nicht zuletzt im erst im Oktober erreichten neuen Jahrestief zum Ausdruck kommt. Ausgehend von diesem aber konnte sich die Aktie zuletzt nicht nur stabilisieren, sondern kurzfristig sogar für einen kleinen Aufwärtstrend sorgen. In dieser Woche schafft es der Kurs dann auch noch über einen ersten Widerstand. Dieser bullische Ausbruch ebnet kurzfristig den Weg für weitere Gewinne und wer weiß, vielleicht läuft sogar schon ein mittelfristiger Turnaround.

Artikel wird geladen