Die Zahl 420 steht, das werden viele gar nicht wissen, zum einen für Cannabis. In dieser Woche stand sie aber wegen eines ganz anderen Themas im Rampenlicht. Elon Musk plant eigenen Angaben zufolge, Tesla von der Börse zu nehmen. Als möglichen Abfindungskurs für die Aktionäre nennt der CEO des Elektroautobauers konkret 420 USD je Aktie. Ob er unter Drogeneinfluss stand, als er die Nachricht twitterte, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch: Sollte er bluffen, wird die SEC hart durchgreifen. Unternehmensnachrichten über Twitter zu verbreiten, ist erlaubt. Aber nur, wenn die Fakten stimmen. Was man als Trader bei der Tesla-Aktie für Überlegungen derzeit anstellen sollte, erläuterte ich im Video.

Neben deutschen Titeln wie die Deutsche Post und die Deutsche Telekom, die ich im Zuge der Quartalsberichtssaison unter die Lupe nahm, wies ich im Interview auch auf die gute Entwicklung vieler US Biotechs hin. Das extrem bullische Sentiment gegenüber dem US-Dollar gefällt mir derzeit dagegen nicht. Auch Trump dürfte die Rally nicht gefallen. Der nächste Tweet des US-Präsidenten in diese Richtung ist eigentlich überfällig.

Ich wünsche viel Vergnügen!


Gerne können Sie meinen Expertendesktop auf Guidants besuchen und mit mir diskutieren bzw. Ihr Feedback zur Sendung hinterlassen. Hier finden Sie auch alle Charts der Sendung zum Abspeichen bzw. Weiterverarbeiten.

Folgen Sie mir und verpassen Sie keinen meiner Beiträge mehr!