DAX: 12976 

Widerstände: 13033 + 13140 + 13267 
Unterstützungen: 12950 + 12900/12893 + 12850 + 12500/12400 

  • Durch den gestrigen Rückfall unter 12961 waren gleich zum 9 Uhr Handelsstart alle Anstiegsmöglichkeiten blockiert.
  • Das neue Tief unter 12961 führte zu einem Verkaufsprozess der auch die Unterstützungen 12950 zeitweise aufgab und erst bei 12850 stoppte.
  • Zum Tagesschluss konnte die wichtige Horizontale 12950 wieder zurückerobert werden.

DAX Tagesausblick

übergeordnet (1):

  • Das ausgehend von 13526 erreichte Korrekturniveau 12950 ist schon recht ansprechend.
  • Tiefer als 12950/12893 muss der DAX prinzipiell nicht fallen.
  • Es entscheidet sich bei ~12950/12893 ob die Korrektur von 12525 endet oder sich bis 12500/12400 ausweitet.
  • Ausgehend von 12950/12893 wären 13175 bzw 13267 die Reaktionsziele.

intra day (2):

  • Intra day hat der DAX heute zunächst die Chance auf einen Anstieg bis zum gestrigen Gap 13033. Das Gap dürfte sogleich mit dem 1. Kurs um 9 Uhr erreicht sein.
  • Ab 13033 bestehen heute erste Abwärtsrisiken. Dabei könnte 12950 erreicht werden.
  • Ab 13140 bestehen heute die zweiten Abwärtsrisiken. Dabei könnte ebenfalls 12950 erreicht werden.
  • 12950 ist eine Unterstützung.
    Oberhalb von 12950 sind Anstiege bis 13140 + 13267 ableitbar.
  • Unterhalb von 12950 steigt das Risiko für den Re-Test des gestrigen Tiefs bei 12850.
  • Unterhalb von 12850 wäre freie Bahn bis 12500.

Fazit: Die Chance für den an vielen Stellen nachzulesenden Rebound bis 13140 oder 13270 ist da. In den nächsten 1 bis 4 Tagen dürfte es soweit sein. Zuvor sind aber weitere Tiefs bei oder knapp unter 12850 nicht auszuschließen, was vor allem unter 12950 wahrscheinlich werden würde.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021