XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 16068
XDAX Vorbörse: 16050
VDAX NEW: 16,43 %


DAX Widerstände: 16057 + 16104(ATH) + 16192(R3) + 16375 + 16828
DAX Unterstützungen: 15996 + 15973/15960(Gap) + 15920(S3)/15910 / + 15805/15803


Rückblick:

  • Der DAX nutzte im Herbst seine erste sinnvolle Chance bei ca. 14815 und beendete dort seine -7,5 % sell in may-Sommerkorrektur.
  • Der DAX erreichte inzwischen V-förmig das Augusthoch bei 16030 und stagniert seitdem.

DAX Prognose

  • Der DAX hält sich schon genau 1 Woche innerhalb der Range 16057/15996 auf.
    Soll es bis Weihnachten so weitergehen? Ich hoffe nicht.
  • Es besteht weiterhin die These, dass der DAX im ersten Anlauf nicht den Ausbruch über das Augusthoch 16030 schafft, da der DAX aus zu großer Entfernung (14815, somit 1200 Punkte) zu dieser Hürde kam.
    Es ist hier in der Regel oftmals erst eine Seitwärtsphase/Pullbackphase zwischen 16030 und 15800 zu erwarten, bevor der DAX 16030 klar und dauerhaft hinter sich lässt.
  • Stark wäre hingegen das Auslassen einer erkennbaren Pullbackphase und klare Anstieg über 16030.
    Dann lockt freilich das avisierte DAX Kursziel bei 16828, welches sich über 16030 freischaltet.
  • Ergänzung: Die zuletzt genannte, schräg steigende, schwarze Eindämmungslinie (Tageskerzenchart) wird von mir auf einen Wert von 16370 revidiert.


  • heutige DAX Details:
  • Über 16105 steigt der DAX heute bis 16196 (R3).
  • Über 16196 steigt der DAX heute kaum. Wenn doch, dann bis 15375 (schwarze Eindämmungslinie).
  • Unter 15986 fällt der DAX heute bis 15973/15960 (Gap) oder weitergehend bis 15920/15910 (S3/ +Pullback alter Trend).
  • Unter 15910 fällt der DAX heute kaum. Wenn doch, dann bis 15805/15803 (Gap+horizontal).

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Mehrere, auf dieser DAX Analyse aufbauende intra day DAX Chartupdates, sowie DOW JONES- und NASDAQ100 Chartupdates, Plus Aktienkaufchancen, erfolgen wochentäglich zwischen 9 und 22 Uhr bei mir im Analyse- und Trading-Service "ADT" oder "ADA".