DAX: 11082

Widerstände: 11088/11092 + 11150 + 11300 + 11415
Unterstützungen: 11055/11045 + 11000 + 10825/10800

Rückblick:

  • Nach dem Ausbruch über 10500 ist nunmehr ein Ausbruchsversuch über die Horizontalhürde 11055 im Gange. Bisher war der Ausbruch erfolgreich.
  • Nach dem Anstieg über 11055 sollte der DAX vor weiteren Hochs (>11164) zunächst bis 11050 konsolidieren, allgemein zwischen 11050 und 11130 handeln.
  • Das traf zu. Tageshoch gestern: 11126, Tagestief gestern: 11050.

DAX Analyse für Dienstag, 24.11.15

  • Widerstand der ersten 2 Stunden ist heute der Bereich zwischen 11088/11092.
  • Unterstützungen des Vormittags sind 11055/11045 und 11025/11000.
  • Bei 11055/11075 fällt eine größere Richtungsentscheidung ((Horizontalhürde 11055, großer Abwärtstrend 11065 und den SMA200 des Tagescharts 11075).
    >Oberhalb von 11055/11075 hat der DAX Anstiegschancen bis 11294/11332 (ggf. 11415).
    >Unterhalb von 11000 fällt der DAX wahrscheinlich bis 10825/10800 (ggf. 10750), um danach wieder zu steigen.
  • Unter 10500 (Tagesschluss) wird es erst bärisch. Dann wäre 10000 das Ziel.

Fazit: Der dauerhafte Ausbruch über 11055/11075 kann klappen. Kleinere Fehlsignale mit temporären Tiefs bei 11000 sind aber noch möglich.

Viel Erfolg!

Rocco Gräfe