Widerstände: 10090 + 10150 + 10500 
Unterstützungen: 10000 + 9825 (Vormittag) + 9725 (Nachmittag) + 9315 

DAX ANALYSE Mittwoch, 2.9.2015:

Der DAX Anstieg vom panischen Ausverkaufstief 9317 war eine schwacher bärischer Keil und hat meine realistische Zielzone 10220/10500 erreicht. Seit 10383 fällt der DAX bereits wieder empfindlich, fand sich unter 10000 wieder.

Das kurzfristige Ziel ist 9725.
Zuvor beginnt der Tag heute freundlich über 10000 und führt zu 2 Anstiegssequenzen bis 10090 und später bis 10150.

Über 10385 wäre 10500 das Ziel.
Unter 9885 wären sofort 9825 (Vormittag) sowie 9725 (Nachmittag) die Ziele, so dass die oberen genannten Tagesziele entfallen würden.

(alle Textpassagen umschreiben KEINE Gesetzmäßigkeiten, sondern sind Wahrscheinlichkeitsaussagen aufgrund vorliegender Kursmuster. Die Trefferquote ist begrenzt, niemals 100 %)

Viele Grüße!
Rocco Gräfe

Hier geht es zu meiner aktuellen DAX Wochenanalyse "DAX Verlauf hängt davon ab, wieviele Minuspositionen es noch gibt!"

Hier geht es zu meiner aktuellen übergeordneten S&P500 Analyse "S&P500: Abwärtsbewegung mittelfristig noch längst nicht fertig! Weitere offene Ziele bei..."