DAX vorbörslich 11.530

Widerstände: 11.650 + 11.715 + 11.920 + 12.075
Unterstützungen: 11.540 / 11.500 + 11.414 + 11.340

DAX Analyse:
Die erwartete Abwärtskorrektur ist also gestartet, weitere Abgaben bis 11.500 sollten folgen. Anschließend wäre optional eine Erholung Richtung 11.650 möglich, bevor weitere Verluste den DAX bis zum idealen Korrekturziel bei 11.290 - 11.340 Punkten fallen lassen.

Auf der anderen Seite wäre jetzt eine nachhaltige Rückkehr über 11.715 Punkte nötig, um Chancen auf eine weitere Aufwärtswelle bis 11.920 und ggf. 12.075 Punkte zu eröffnen.


Vorstellung und Trading heißer Setups - vom Blue Chip bis zum Hotstock.

Dazu aktives DAX Trading der Communitymitglieder. Machen Sie sich selbst ein Bild

>> Rainman Trader.

DAX-Tagesausblick-für-Mittwoch-22-7-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
DAX-60 min
DAX-Tagesausblick-für-Mittwoch-22-7-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
DAX index