DAX 10271

Widerstände: 10380/10385 + 10460/10500 + 10650 + 10750/10800
Unterstützungen: 10335 + 10300 + 10250 + 10050/10000

Rückblick: Der DAX sollte gestern bis 10220/10240 steigen und dann fallen. Der DAX war stärker als gedacht. Es reichte sogar für ein Hoch nahe der beiden Hochs der letzten Vorwochen, also für ein Hoch von knapp 10380/10385.

heute

  • Der DAX beginnt heute ca. bei 10380/10400, also an markanten Horizontalwiderständen.
  • Höhere Kurse als 10380/10385 sind nicht nötig innerhalb der laufenden Zwischenrally (Start 9338).
  • Dennoch bringt die Chartauswertung hervor, dass es heute zu Anstiegen bis 10500 kommen kann.
  • Zuvor kann es zeitweise Schwächephasen mit Tiefs bei 10335 oder 10300 geben.
  • Unter 10300 sowie unter 10250 kommt es zu Verkaufssignalen und in diesem Zuge zur Aktivierung einer Abwärtszielzone bei 10050/10000.