DAX: 11715

Widerstände: 11850/11868/11886 + 11925 + 12000 + 12111
Unterstützungen: 11700 + 11670/11653 + 11610/11597 + 11400


  • Der DAX hat den "Nacken" der mittelfristigen, 16-monatigen Topbildung bei 11868 durchstoßen und daraufhin ein erstes kleines Ziel bei 11400 (EMA200 des Wochenkerzerncharts) erreicht. Daraufhin sollte der DAX bis 11850 steigen (im Fachjargon "rebound").
  • Gemäß der DAX Freitagsprognose sollte der DAX von 11400 bis 11700 steigen, dann von 11700 bis 11500 fallen und schließlich bis 11850 klettern. Das klappte bisher sehr gut, gestern waren 11847 zu sehen. Das Ziel ist also abgearbeitet.
  • Der DAX hat gestern den ganzen Tag die Unterstützung 11700 (Doppelboden "buy trigger" horizontal)
    bearbeitet und konnte diese Marke letztlich behaupten.

DAX Tagesausblick


  • Der DAX hat ausgehend von 11700 einigermaßen brauchbare Chancen, um bis 11850 zu steigen.
  • Es könnte aber sein, dass zuvor die gestrige Seitwärtsphase heute in die Verlängerung geht.
    In diesem Fall würden nochmals Tiefs bei 11670/11653 auftauchen.
  • Unterstützend wirken im Bedarfsfall noch 11608 (61,8 % Retracement).
  • Widerstände findet der DAX heute bei 11850/11868/11886 sowie 11925 vor.

übergeordnet:

  • Unter 11400 würden sich neue Verkaufssignale ergeben. Dann wären 11000 und 10740 die Ziele.
  • Der Abwärtstrend würde insgesamt erst über 12460/12535 beendet werden.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe