Es ist eine erhöhte DAX Aufmerksamkeit zwischen 13187/13269 ratsam! Die entscheidende DAX Phase beginnt. Es geht um die Frage: Gibt es direkt neue Jahreshochs über 13525 oder doch nocheinmal Tiefs bei 12950 oder 12500.

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 13.167,54 Pkt (XETRA)

DAX: 13167,54 

Widerstände: 13187 + 13267 + 13526 
Unterstützungen: 13110 + 13090 + 13068 + 12950 + 12850 

Tagesausblick

übergeordnet (1):

  • Wenn es nur eine Flagge ist seit DAX 12848, dann darf der DAX bereits seit 13090, spätestens aber ab 13267 nochmals bis 12848 und maximal bis zu 12500 fallen, um die Flagge zu vervollständigen, die möglicherweise weiterhin bzw. schon seit 13526 läuft.
  • Bedenken Sie aber: In Fahnenstangenmärkten (und es liegt aktuell ein solcher Markt vor) kommt es nicht selten zu V-Korrekturen, so dass man auch direkt auftretende, neue Jahreshochs über 13530 Richtung 14672 einplanen muss.

intra day (2):

  • Intra day ist der DAX seit 13187 (Kijun/ Tag/ blau) aktuell etwas überkauft.
  • Pullbacks hätten unter 13187 den Bereich 13110/13068 zum Ziel.
  • Ausgehend von 13110/13068 gibt es nochmals Anstiegschancen, z.B. bis 13267.
  • Unter 13025   würde der DAX wahrscheinlich auf neue Novembertiefs unter 13850 abkippen, denn das ist die aktuelle Bullen-KO Marke.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe