DAX-am-Mittag-Aufwärtsgap-zum-Wochenstart-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse (Stundenchart)
  • Der DAX eröffnet heute mit einem Gap zur Oberseite die neue Handelswoche und übersprang dabei einen kurzfristigen Abwärtstrendkanal wie auch das Zwischenhoch bei 12.710 Punkten.
  • Das Momentum liegt folglich auf Seiten der Bullen.
  • Für neue Hochs reichte deren Power bislang aber noch nicht.
  • Widerstände lassen sich folglich bei 12.843 und 12.913 Punkten nennen.
  • In der Vorwoche hatten wir übrigens ein ähnliches Kursverhalten.
  • Das Wochenhoch wurde hier bereits in der ersten Handelsstunde der Woche ausgebildet, die Bullen bekamen im Anschluss nichts mehr auf die Reihe.
  • Das muss also in dieser Woche besser werden!

Ihnen gefallen meine Analysen? Folgen Sie mir gerne auf der Tradingplattform Guidants!


  • Ein Anstieg über 12.843 Punkte beendet die Konsolidierung der letzten Tage.
  • In diesem Fall wäre das Zwischentief bei 12.688 Punkten bereits belastbar und könnte für Stoppabsicherungen bzw. Stoppanhebungen verwendet werden.
  • Über 12.913 Punkten wäre auch die Chance auf ein mittelfristiges Signal dar.
  • Allerdings stellt sich zwischen 12.955 und 13.045 noch die Abrisskante aus dem Februarcrash in den Weg.
  • Insofern würde ich erst darüber stärkere Kaufsignale ausrufen.
  • Rücksetzer in Richtung der Abwärtstrendlinie und auch, um das Gap bei 12.647 Punkten zu schließen, würden Antizyklikern noch einmal Chancen einräumen.
  • Unter 12.416 Punkten indes schlägt das Pendel wieder deutlicher zugunsten der Bären aus.

Hier geht es zum DAX-Wochenausblick.

Jeden Tag um 13:00 Uhr blicken wir live in der Sendung "DAX am Mittag" auf den beliebtesten Basiswert der deutschen Trader, den DAX, und arbeiten die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 13:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen!