Die schwache Eröffnung im Deutschen Aktienindex hätte den Bären heute eigentlich in die Karten spielen sollen, um auch den Unterstützungsbereich um 12.500 Punkte zu durchbrechen. Auch mit Blick auf die Gap-Statistik hatten die Bären eigentlich die besseren Karten. Dass diese daraus aber nichts gemacht haben, wird zur Mittagszeit schon deshalb deutlich, weil der Index spürbar im Plus notiert. Der angesprochene Unterstützungsbereich um 12.500 Punkte wurde stark gekauft, womit trendorientierte Trader auf der Shortseite wieder einmal in die Röhre schauen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-am-Mittag-Bären-schauen-in-die-Röhre-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday