DAX-am-Mittag-Es-rappelt-im-Karton-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse (Stundenchart)
  • Im DAX herrschte gestern kompletter Stillstand, erst nach XETRA-Schluss zog der Index etwas an.
  • Heute ist von dieser Erholung nichts mehr zu sehen.
  • Der Index eröffnete schwach und fiel anschließend wie ein Stein.
  • Das Gap bei 12.698 Punkten ist geschlossen.
  • Dort ergab sich aber keine Stabilisierung.
  • Weitere Supports bei 12.647 und 12.535 Punkten sind ebenfalls Geschichte.

Ihnen gefallen meine Analysen? Besuchen Sie mich gerne auf unserer Tradingplattform Guidants und folgen Sie meinen Beiträgen!


  • Damit rückt das untere Ziel aus der Wochenanalyse bei 12.416 Punkten bereits in Reichweite.
  • Von dort aus könnte es zu einer technischen Erholung in Richtung 12.535 Punkte, bestenfalls 12.647 Punkte, kommen.
  • Unter 12.416 Punkten bietet kurzfristig noch der EMA50 im Tageschart bei knapp 12.350 Punkten Unterstützung.
  • Kurzfristig orientierte Trader können in jedem Fall Teilgewinne bei Short-Positionen einstreichen.
  • Als neue Stoppbasis mit Blick auf den laufenden Abwärtstrend bieten sich die Hochs bei 12.864 Punkten an.

Hier geht es zum DAX-Wochenausblick.

Jeden Tag um 13:00 Uhr blicken wir live in der Sendung "DAX am Mittag" auf den beliebtesten Basiswert der deutschen Trader, den DAX, und arbeiten die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 13:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen!