DAX-am-Mittag-Per-Gap-auf-neue-Rekordstände-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse (Stundenchart)
  • Der DAX eröffnete heute die neue Handelswoche mit einem Gap zur Oberseite und arbeitete damit das Ziel in Form des bisherigen Allzeithochs bei 13.795 Punkten ab.
  • Seither geht aber nichts mehr im Index, Bullen und Bären halten sich die Waage.
  • Bei 13.825 Punkten liegt ein Projektionsziel, das der DAX nahezu erreicht hat.
  • Erst darüber wäre mit Anschlusskäufen zu rechnen, wobei die runde 14.000-Punkte-Marke das nächste Ziel darstellen könnte.

Ihnen gefallen meine Analysen? Besuchen Sie mich gerne auf unserer Tradingplattform Guidants und folgen Sie meinen Beiträgen!


  • Unterstützungen lassen sich bei 13.774 und 13.725 Punkten nennen.
  • Fällt der DAX darunter, könnte er in das heute gerissene Gap eindringen bzw. dieses bei 13.602 Punkten schließen.
  • Nach einem Gap-Close würden sich neue antizyklische Chancen auf der Long-Seite bieten.

Hier geht es zum DAX-Wochenausblick.

Jeden Tag um 13:00 Uhr blicken wir live in der Sendung "DAX am Mittag" auf den beliebtesten Basiswert der deutschen Trader, den DAX, und arbeiten die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 13:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen!