Es ist ja nicht so, dass es im Deutschen Aktienindex nicht regelmäßig sehr schwache Handelstage gibt. Trotzdem überraschen solche Kursentwicklungen die Marktteilnehmer immer wieder, wodurch bärische Tage grundlegend noch verstärkt werden, da mit jedem neuen Tief die Panik zunimmt. Gestern war es wieder einmal soweit und der Dax brach Intraday massiv ein. Glücklicherweise scheint mit den gestrigen Kursverlusten aber auch der größte Teil der Angsthasen raus zu sein, denn heute kann sich der Index zunächst stabilisieren. Die Bullen können damit durch-, aber noch nicht vollends aufatmen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-am-Mittag-Verhaltenes-Kaufinteresse-nach-dem-gestrigen-Intraday-Crash-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday