Wer Rangetrading liebt, war im bisherigen Vormittagshandel im DAX genau richtig. Es ist absolut nichts passiert und nun haben Trendtrader natürlich die Hoffnung, dass vielleicht am Nachmittag mit den USA mehr Bewegung aufkommt. Aber wie ist die aktuelle "Ruhe" eigentlich grundlegend zu werten?

Artikel wird geladen