• Am Montagabend hieß es: Der Bruch durch 12.377/363 führt am Dienstag im Idealfall direkt runter gen 12.300 dort unten durfte dann eine kleine Bärenfalle aufgestellt werden, die Pullbacks in den oberen 12.300er-Bereich ermöglichen könnte (12.360/390) oder später auch mehr.
  • Was geschah letztlich dann heute?: Der Index setzte seine Schwäche vom Vortag fort und durchbrach am Vormittag 12.377/363, um direkt gen 12.303,51 zu fallen, dort eine Bärenfalle aufzustellen und in den oberen 12.300er-Bereich (benannt waren dafür 12.360/390) zurückzukehren und 12.380,85 zu erreichen.
  • Anbei das Video mit dem Rückblick auf heute und dem Ausblick für Mittwoch, den 18.09.2019.

Den zugehörigen Chart finden Sie auf meinem öffentlichen Guidants-Desktop (hier klicken, es öffnet ein neues Fenster!).

Ich freue mich über jeden neuen Follower auf Guidants, die 8.800 sind bald schon erreicht.

Michael Borgmann - Journalist und Technischer Analyst bei der BoerseGo AG