DAX 9972

Widerstand: 9990/10000 + 10050 + 10400

Unterstützung: 9900 + 9825/9830 + 9750 + 9692/9705

Rückblick: Gestern sollte der DAX nicht über 10000 steigen, sondern von nur bis 9990/10000, um dann bis 9900 zu fallen. Das klappte recht gut. Nach einem 9:01 Uhr Hoch bei 9994 (DAX konnte es nicht wegen Verzögerungen nicht zeigen) ging es abwärts bis 9932. 9900 wurden aber nicht erreicht.

Prognose:

Wegen des erfolgten Aufwärtstrendbruchs des Trends vom 16.11. (Start 9125) besteht ein Korrekturstatus, solange keine neuen Hochs über 10045 erzielt werden.
Dabei könnten ab 9995 auch heute Ziele bei 9900/9910 oder auch 9825/9830 sowie 9750 bis hin zu 9692/9705 erreicht werden.

Bärisch wird es erst sehr spät, nämlich unter 9380 (Vorwarnstufe unter 9520).

Auch nicht unwichtig >>> Oberhalb von 10065 wäre hingegen sofort eine Rallychance bis 10400 und später bis 11111 zu unterstellen.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader