DAX 9800

Widerstand: 9830 + 9910 + 9970 + 10015

Unterstützung: 9735/9750 + 9544 + 9480/9510 + 9413

Rückblick: Der DAX sollte gestern in der Hauptvariante bis 9985/10000 steigen. Daraus wurde nichts. Der DAX gab schon von 9910 wieder nach und markierte neue Wochentiefs. Auch die US Aktienmärkte vielen trotz guter Ausgangslage direkt auf neue Tiefs.

Prognose: So schnell kann das gehen. Der DAX ist nun schon soweit gefallen, dass heute bei ~9735/9750 die letzte Chance besteht, um eine problemlose Jahresschlussvariante nach oben einzuschlagen. Jede weitere Abwärtsbewegung die sich unter 9735 begibt, führt zum glatten Abbruch der Aufwärtssequenz vom Oktobertief, also zum Ende der Anstiegsphase von 8350.

Der DAX muss sich also am alten Abwärtstrend (rot) vom Sommer beweisen. War der Ausbruch über diese Trendlinie echt und dauerhaft? Diese Frage muss heute bei 9735/9750 beantwortet werden, wobei die Antwort nicht in 1 Minute, sondern per Tagesschluss gegeben wird.

Unter 9735 wäre die 50 Tage Linie bei 9544 das Ziel. Darunter wiederum kommen Ziele bei 9484 und 9413 in Frage.

Halten 9735/9750, so kann der DAX bald bis 9830 und 9910/9915 sowie bis 9970 und 10015 steigen.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader