Der DAX kam in der ersten Hälfte des heutigen Handels deutlich unter Druck und steuert damit auf die wichtige Unterstützung bei 9.588/80 Punkte zu. So langsam müssen die Käufer wieder Druck machen, um erste Verkaufssignale im Tageschart zu verhindern.