Angesichts der aktuellen Lethargie im DAX bleibt nur zu hoffen, dass dieser am Nachmittag wieder mit Impulsen aufwarten kann. Dazu muss aber erst einmal die Range der letzten drei Handelsstunden verlassen werden.