Auch heute kann überspringt am Vormittag die 15.700er-Marke. ist er dem Allzeithoch bis auf 70 Punkte nahe gekommen. Hält der Trend an oder setzt sich die Saisonalität durch, die im Dow Jones bisher für ein verhaltenes Muster an den Hochs sorgte? Immerhin sind August und September historisch eher schwierige Monate am Aktienmarkt.

Beim Blick auf den Dow Jones und Nasdaq muss unterschieden werden, denn die Wirtschaftsdaten aus den USA liefen ein gemischtes Bild ab. Darüber sprechen wir mit Ingmar Königshofen.

Eine Entscheidung steht auch beim Goldpreis. Einen Tag vor dem großen Jobreport aus den USA notiert das Edelmetall zurückhaltend über der 1.800 US-Dollar-Marke. Welche Szenarien sind denkbar?

An Quartalszahlen schauen wir im US-Sektor auf Lyft und Uber, die beide starke Abschläge hinnehmen mussten. Man spürt die Angst vor dem Aufleben der Pandemie deutlich, die beide Konkurrenten wieder Umsatzeinbußen bringen würde.

In Deutschland war die Lufthansa heute spannend, die ebenfalls ihre Bilanz vorlegte. Das Unternehmen leidet weiterhin an den Einschränkungen beim Flugverkehr und konzentriert sich auf die Verschlankung und Rückführung einiger Maschinen. Was zeigt das Chartbild für spannende Levels auf?

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag.

#Lufthansa #Uber #Goldpreis #DAX #Lyft #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.