Der DAX kann sich auch am Mittwoch bisher nicht von der runden Marke von 15.700 Punkten lösen, Die Volatilität ist weiterhin gering und umfasst aktuell 45 Punkte. Das Abwarten der Marktteilnehmer kann auf den Verfallstag hindeuten, der am Freitag für Optionen und Futures auf Indizes und Einzelwerte vollzogen wird.

Nachdem wir am Morgen über Apple sprachen, könnte nun Xiaomi nachziehen und weitere spannende Technologieprodukte präsentieren. Eine Brille wurde bereits vorgestellt, die mittels Kamera Texte erkennt und diese auch gleich übersetzt. Weitere News werden für 14.00 Uhr erwartet, ebenso wie die Quartalszahlen von Jinkosolar. Kann das Unternehmen von der "Grünen Wellen" Joe Bidens profitieren?

Dritter Wert ist die Varta, deren Enttäuschung über die fehlende Präsentation neuer Apple AirPods gestern im Aktienkurs deutlich zu spüren ist. Immerhin ist dies ein großer Zulieferer und erhofft sich hierbei weiteres Geschäft.

Auf einen Sonderfall im DAX kommen wir auch zu sprechen. Mit der Continental-Abspaltung werden morgen kurzzeitig 31 Werte im DAX notieren. Was bedeutet dies für den Indexstand?

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag. Wir sehen uns gern in der morgigen Vorbörse wieder.

#Xiaomi #Varta #Jinkosolar #Continental #DAX #Finanzen #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.