Auch in dieser Handelswoche hat sich der DAX per Saldo wenig bewegt. Spitzenreiter waren erneut die asiatischen Aktienmärkte im Wochenrückblick.

Auf was wartet der Markt zum Start des Kalendermonats September? Darüber reden wir hier mit unserem Händler Daniel.

Dabei porträtieren wir die Aktien von Clorox und den Community-Wunsch Arrowhead Pharmaceuticals. Beide Unternehmen erlebten in der Coronazeit einen Aufschwung, müssen sich aber mit großen Konkurrenten auf dem US-Markt auseinandersetzen.

Eine Auseinandersetzung gibt es auch zwischen Apple und anderen Unternehmen, die im App-Store ihre Programme listen und dafür eine Provision entrichten müssen. Aus Japan kommen jüngst Bestrebungen, dies zu unterbinden. AM Beispiel von Netflix und Spotify zeigen wir auf, um welche Beträge es sich handelt.

Die Apple-Aktie sowie Netflix notierten in dieser Woche auf einem Allzeithoch. Bei Spotify könnte die Bodenbildung abgeschlossen sein.

Folgende Sprungmarken haben wir eingestellt:

00:00 Intro 01:15 - Indizes grün, der Wochenrückblick 02:30 - DAX diese Woche mit Händlermeinung 04:04 - Value-Werte im Blick 04:33 - Clorox im Hygienebereich gefragt 05:58 - Konkurrenz von Clorox und Marktvolumen 13:00 - Problem der Margen und die Bilanz 17:36 - Biopharma als Trend? Arrowhead Pharmaceuticals 22:35 - Pipeline bei Arrowhead Pharmaceuticals 27:06 - Gegenwind bei Apple 29:23 - Netflix auf Allzeithoch 30:55 - Nasdaq-Statistik mit Händlerausblick

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange in das Wochenende. Wir sehen uns am Montag wieder 8.30 Uhr zum Livestream mit Andreas Bernstein auf diesem Kanal.

#Netflix #Apple #Clorox #Spotify #DAX #Finanzen #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.