CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kostenlose Trading-Webinare: https://www.whselfinvest.de/youtube_events Kostenlose Real-Time Demo: https://www.whselfinvest.de/youtube_demo Wie startet man am Besten, wenn man vor hat sein Leben durch das Trading zu gestalten? Wie sieht ein normaler Werdegang eines aktiven Privatanlegers aus? Jochen Schmidt ist selbst den steinigen Weg vom Hobbytrader zum Profi-Trader gegangen und wird aus erster Hand darüber berichten, wie man ein solches Projekt am Besten angeht und wie man sein Ziel Vollzeittrader zu werden, am Besten erreichen kann. Dies ist der Start einer 4 teiligen Webinar-Reihe mit Jochen. Natürlich geht er auch auf die Festlegung einer Trading Strategie ein. Soll man lieber Daytrader, Swingtrader. Positionstrader oder Scalper nach Feierabend werden? Viele spannende Fragen werden schon in diesem 1. Webinar geklärt. Jochen Schmidt ist gelernter Immobilienkaufmann und kam 2006 zum Börsenhandel und damit zum Daytrading. Das Trading dient ihm zum Unterhalt eines ganz normalen Lebensstils. Der Schwerpunkt liegt bei Jochen Schmidt im kurzfristigen Day-Trading mit einer durchschnittlichen Haltedauer von 5-10 Minuten pro Trade. Swing-Trades, die uber mehrere Tage laufen, finden sich bei entsprechendem Setup ebenfalls. Im Laufe der Jahre, hat Jochen Schmidt folgendes Motto entwickelt: „Trading heißt, gegen sich selbst zu reagieren“!