CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kostenlose Trading-Webinare: https://www.whselfinvest.de/youtube_events Kostenlose Real-Time Demo: https://www.whselfinvest.de/youtube_demo Rene Wolfram zeigt konkrete Strategie-Trades, die er seit Jahren handelt. Er zeigt eine simple Technik zur besseren Orientierung im Daytrading, die jeder Trader sofort umsetzen kann, denn das Gros der Retail-Trader handelt ohne System oder tradet über einen viel zu kurzen Zeitraum strategiegetreu. Dass auch hauptberufliche Trader Phasen erleben, in denen es sehr zäh läuft, sollte jedem klar sein. René Wolfram zeigt außerdem, wie sich ungünstige Marktbedingungen auf die Ergebnisse auswirken, dass bei ausreichend breiter Diversifikation dennoch Profite erwirtschaftet werden und wie schnell die Performance bei verbesserten Rahmenbedingungen (mehr Trendigkeit und Volatilität) wieder anziehen können. René Wolfram ist seit 19 Jahren aktiver Trader und bestreitet seit 2003 seinen Lebensunterhalt mit Trading. Er verfolgt einen statistisch basierten Ansatz, bei dem sowohl Ausbruchs-, als auch Countertrend-Methoden zum Einsatz kommen. Umgesetzt werden die Strategien mit Futures. Die meisten Techniken können aber auch mit CFD umgesetzt werden. Im Jahr 2013 belegte er als erster Deutscher den dritten Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Futures-Trading, der Robbins Worldcup Trading Championship.