Nein, die US-Dollar-Rally ist nicht nachhaltig, konstatierte der "Silberjunge" Thorsten Schulte im Webinar. Dimitri Speck von seasonalcharts.de und Autor des Buchs "Geheime Geldpolitik" stellte klar, dass die Schuldenprobleme alles andere als gelöst sind. Stefan Riße, bekannt aus n-tv und aktiver Experte auf Guidants zeigte spannende Charts zur Entwicklung des Sentiments bei Gold und Silber und Dr. Thorsten Polleit, der Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel und Präsident des Ludwig von Mises Institus Deutschland, sieht Gefahren in der laufenden Politik des ungedeckten Papiergelds, betont aber auch, dass die Achse des geldpolitischen Wagens, den die Zentralbanken vor sich herschieben, noch lange nicht zu brechen scheint. Dr. Hamed Esnaashari, ebenfalls aktiver Experte auf Guidants, warnte vor einem Bruch der 1180-Dollar-Marke im Goldpreis und gab konkrete Ziele für den (jetzt eingetretenen Fall) eines Bruchs dieser Marke. Die Abschlussdiskussion mit Dimitri Speck, Thomas Schulte, Stefan Riße und Formationstrader finden Sie ebenfalls auf dem Desktop von Formationstrader Hamed Esnashaari.

Es war mir eine große Freude, Sie als Moderator durch den gestrigen Abend führen zu dürfen und wünsche Ihnen gute Unterhaltung mit der Aufzeichnung des Webinars.

Es wird weitere Sendungen dieser Serie "Börsen-Talk mit Jochen Stanzl" geben. Folgen Sie mir einfach auf Guidants und verpassen Sie kein Webinar mehr!

Hier können Sie mir auf Guidants folgen.