Guten Morgen Traders,

um auch während des Tages weitere Updates zum Ausblick zu erhalten abonniert meinen kostenfreien Desktop Heiko Behrendt.

Zum Ausbildungs- & Tradingservice: https://goo.gl/7k1vGq

Rückblick: Der DAX startete im Szenario 1 und ging über das Hoch vom Mittwoch bei 12833 Punkte. Dort merkte man schnell den Widerstand und es ging vom TH bei 12846 aus nach unten in Richtung XDAX Close und POC um das TT bei 12712 Punkte auszubilden. Von dort aus erholte sich der DAX wieder und schloss um 22 Uhr bei 12785 Punkte.

Im Wochenchart sieht man dass der Bereich um 12600 bisher gehalten hat. In dieser Woche kommt es drauf an ob der DAX den 12600er Bereich als Unterstützung annimmt und damit die Chance erhält nach der 38 % Korrektur wieder nach oben in Richtung der letzten Hochs zu steigen oder nicht. Unter 12544 wird der Gavestone Doji im Monatschart getriggert und im Wochenchart sollte sich dann eher die Korrektur auf der Unterseite fortsetzen.

Im Tageschart sehen wir einen Klavierchart abwechselnd schwarz/weiße Candles. Im gestrigen Handel konnte der DAX zwar temporär die Widerstände bis 12833 rausnehmen aber nicht per Schlußkurs bestätigen. Sollte heute nichts nach oben gehen, dann wäre mit Bruch gestriges Tief um 12712 wieder die Range zu bevorzugen. Dagegen spricht, dass die US Börsen recht gut geschlossen haben und wenn sich der DAX davon astecken lässt, dann könnte dies auch für den Ausbruch aus der Range genutzt werden.

Termine: Wirtschaftskalender

EKMI Day

Ausblick Intraday
US Börsen postiv. Hier in der EU ist Italien immernoch belastend für den DAX

Szenario 1 ) Bestätigung obere Range von 12800 -12830 Punkten - Tradingmarkt

Der DAX hat es nicht geschafft über 12833 zu schließen und eröffnet damit wieder unter den THs von letzter Woche Mi. bis Fr. Sollte es dem DAX nicht gelingen nach oben wegzuhandeln, dann wäre der Bereich 12800 bis 12833 = Widerstand und nach unten wäre dann Platzt bis 12712 = TT von gestern und 12691 = lokales Tief + VAL vom Fr. Darunter wäre dann Platz bis 12630 = TT vom Fr.

Szenario 2) Trendbewegung inkl. Ausbruch aus der Range mit Ziel 129xx

Sollten der S&P500 den Ausbruch aus der Range und der Nasdag ein neues ATH schaffen, dann wäre durchaus möglich, dass der DAX an die Bewegung anknüpft und wir hier eine Order im Markt sehen. Diese führt den DAX 9 - 12 Uhr oder ab 15:30 Uhr durchs TH von gestern mit Ziel 12900 und mehr.

Volume Profil: VAL: 12747 VAH: 12793 POC: 12778 (FDAX +3P.)

XDAXClose 12770 

Ich wünsche allen einen guten Start in den Handelstag!

Guten-Morgen-DAX-Index-für-Di-05-06-2018-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1