Guten Morgen Traders,
anbei der schriftliche Ausblick zu meinem Guten Morgen DAX Video.
Up-to-date auf meinem Desktop go.guidants.com/#c/heiko_behrendt
Der Premiumservice Highspeed Daytrader wird zum 30.09.18 vorerst eingestellt.

Rückblick: Im gestrigen Handel erreichte der DAX ca. 61 % Korrektur der letzten Abwärtsbewegung und es kam danach erneut, wie die Tage zuvor wieder zur Gegenreaktion nach unten bis zum XDAX Close. Danach pendelte der DAX seitwärts um das Vortageshoch bei 12563. Zum XDAX Handelsende hin kam der DAX mit den US Börsen noch etwas unter Druck und fiel auf das Tagestief bei 12515. Damit korrigierte der DAX den Anstieg vom Vortag um fast 38 %. Der Schlusskurs lag bei 12531 Punkte und damit sehen wir eine leicht schwarze Tagescandle.

Im Wochenchart hat der DAX die letzte Abwärtsbewegung ziemlich zu 61 % korrigiert und steht nun wieder über dem Widerstandsbereich von ca.12500 Punkte. Hier muss sich zeigen ob dieser erneut unterstützend wirken kann oder nicht.
Im Tageschart sehen wir im gestrigen Handel Gewinnmitnahmen, die zu einer Korrektur geführt haben. Im heutigen handel muss man schauen ob wir erneut einen Range / Korrektur Tag bekommen oder wieder die Bewegung auf der Oberseite aufnehmen können.

Termine: admiralmarkets.de/analysen/forex-kalender
14:30 Uhr US BIP 2. Veröffentlichung

Ausblick Intraday
Die Frage wird sein, sind größere Player im Markt oder nicht und wenn ja, wie sind sie positioniert.
Damit ergibt sich Range Tag oder Long nach 1 Tages Koreektur oder Ausdehnung der Korrekur und der Montagsbewegung

Szenario 1) kleinere Player = Range
Der DAX hat gestern auf hohem Niveau eine Range ausgebildet, diese kann erneut nicht nachhaltig verlassen werden, weil am Hoch eher Verkäufer und am Tief eher Käufer auftreten.
Widerstandsbereiche: 12563 = TH vom Fr. bis 12572/77 = VAH + lokales Hochs.
Unterstützungsbereiche: 12550/44 = POC + VAL 12535/25 = lokale Tiefs und Hochs

Szenario 2) Größe Player = prozyklische Bewegung
Der DAX verharrt zwar an den Rangekanten geht aber nicht mehr zum POC zurück und bildet einen Trend. Oberhalb der 12577 sollte Potential bestehen in Richtung TH von gestern um 12600 Punkte darüber wäre Platz bis 12629 / 12670. Sollte auf der Oberseite nichts gehen, dann wäre eine Ausdehnung der Korrektur unter dem Tagestief von gestern bei 12515 in Richtung offener POC bis 12483 möglich. Darunter könnte es zum kompletten Abverkauf der Freitagsbewegung kommen.

Guten-Morgen-DAX-Index-für-Mi-29-08-2018-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1

Volume Profil: VAL: 12544 VAH: 12573 POC: 12550 (FDAX -4P.)
XDAXClose 12527
Ich wünsche allen einen guten Start in den Handelstag!