WERBUNG

In der letzten Woche zeigten sich Anleger in der HeidelbergCement-Aktie optimistisch und attackierten die mittelfristige Abwärtstrendlinie. Ein Ausbruch über diese hätte den Weg für weitere Gewinne auf 73,52 EUR freigemacht und gleichzeitig auch für eine Verbesserung im mittelfristigen Chartbild gesorgt. Die Quartalszahlen heute vor einer Woche machten den Käufern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Der Aktienkurs brach an diesem Tag deutlich ein und nun müssen die Bullen die Daumen drücken, dass der Unterstützungsbereich bei 64,08 EUR hält. Bisher hat dieser seine Pflicht erfüllt, aber schafft er auch die Kür?

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

HEIDELBERGCEMENT-Bullen-stehen-mit-dem-Rücken-zur-Wand-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
HeidelbergCement Aktie