Beim Highspeed Trading im November abe ich zu beginn über die markttechnische Analyse gesprochen und wie man unterschiedliche Zeiteinheiten kombiniert. Tradingtechnisch war nicht viel los gewesen, da sich der DAX und der Dow in einer breiten Seitwärtsrange befunden haben. Als der S&P 500 Future die untere Tradingrange testete habe ich im Dow einen Long gehandelt, der ausgestoppt wurde, als es zum Bruch der Range kam. Highspeed-Daytrader-Mitschnitt-November-2014-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1Kostenlosen Eintritt und Seminargutschein sichern: Jetzt zur World of Trading anmelden … und die Experten von GodmodeTrader live erleben! Am 21. und 22. November in der Messe Frankfurt. Ich werde 2 Vorträge am Stand von GodmodeTrader zum kurzfristigen Trading halten.