Der DAX hat heute bereits neue Rekordhochs markiert. Einige Einzeltitel stecken aber noch in Konsolidierungen fest. Wann diese bei Adidas und VW enden könnten, wurde im heutigen Video gezeigt.

Adidas

Widerstände: 299,20 + 304,40 + 306,70 + 317,45
Unterstützungen: 290,15 + 289,35 + 286,92 + 277,27

  • Die Aktie von Adidas ist nach einem guten Lauf im November 2020 knapp unterhalb des Allzeithochs in eine Konsolidierung abgekippt.
  • Es lässt sich eine neutrale Range zwischen 306,70 und 253,50 EUR konstatieren.
  • Ausgehend von der oberen Begrenzung konsolidiert die Adidas-Aktie seit einigen Wochen.
  • Diese Konsolidierung lässt sich in einen Trendkanal fassen.
  • Verlässt der DAX-Titel die potenziell bullische Flagge zur Oberseite mit Kursen über 299,30 EUR, wäre das Hoch bei 304,40 EUR bzw. die obere Rangekante bei 306,70 EUR das erste Ziel.
  • Im Falle eines Ausbruchs aus der Seitwärtszone sind neue Rekordhochs über 317,45 EUR möglich.
  • Eine Unterstützungszone befindet sich zwischen 290,15 und 289,35 EUR.
  • Darunter wäre der EMA50 bei 286,92 EUR erreichbar.
  • Wird auch dieser gleitende Durchschnitt aufgegeben, drohen deutlichere Abgaben in Richtung des EMA200.

Im Video vorgestellte Derivate: SB8AK1 Best Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und CU8Z32 Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Sie sind auf der Suche nach spannenden Aktien und Investitionsmöglichkeiten? Dann abonnieren Sie den kostenfreien ideas Aktien Check-Newsletter. In einem informativen Video werden dort Einzelwerte, die aus technischer Sicht besonders interessant sind, für Sie unter die Lupe genommen.


Ideas-Aktien-Check-Adidas-und-VW-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Adidas-Aktie (Wochenchart)
Ideas-Aktien-Check-Adidas-und-VW-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Adidas-Aktie

VW

Widerstände: 240,00 + 245,45 + 252,20 + 262,45
Unterstützungen: 226,00 + 222,50 + 198,88 + 192,46/187,74

  • Die Aktie von VW ist eine der positiven Überraschungen im DAX in diesem Jahr.
  • Der Ausbruch über die massive Widerstandszone zwischen 187,74 und 192,46 EUR im März löste ein starkes langfristiges Kaufsignal aus.
  • Der DAX-Titel überwand die Marke von 250,00 EUR, für neue Allzeithochs über 262,45 EUR reichte die Bullenpower aber nicht aus.
  • Seit Mitte März konsolidiert der Titel.
  • Die dominierende kurzfristige Abwärtstrendlinie verläuft bei rund 240 EUR.
  • Darüber stellt das Zwischenhoch bei 245,45 EUR einen Widerstand dar.
  • Werden diese Hürden genommen, liegen die nächsten Aufwärtsziele bei 252,20 und 262,45 EUR.
  • Kurzfristige Unterstützungen lassen sich bei 226,00 und 222,50 EUR herausarbeiten.
  • Kommt größerer Verkaufsdruck auf, wird die Marke von 198,88 und die Ausbruchszone zwischen 192,46 und 187,74 EUR für antizyklische Manöver auf der Long-Seite interessant.

Im Video vorgestellte Derivate: SD818X Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SD820W BestUnlimited Turbo-Optionsschein (short)


Hier finden Sie interessante Freetrade-Aktionen für SG-Produkte bei den verschiedenen Brokern.


Ideas-Aktien-Check-Adidas-und-VW-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
VW-Aktie (Wochenchart)
Ideas-Aktien-Check-Adidas-und-VW-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-4
VW-Aktie