Die Tech-Titel Autodesk und Take-Two haben in den vergangenen Monaten korrigiert. Die Auflösung der hierbei entstandenen Kursmuster dürfte in Kürze bevorstehen. Anleger sollten sich die Aktien daher vormerken.

Autodesk

Widerstände: 293,49 + 303,69 + 321,13
Unterstützungen: 265,75 + 252,60

  • Die Aktie von Autodesk korrigiert seit Januar dieses Jahres.
  • Dabei erwies sich der EMA200 wiederholt als guter Support, von dem aus Erholungen starteten.
  • Die Korrektur seit Januar lässt sich in ein Dreieckskonstrukt fassen.
  • In dieser Woche liegt ein Kreuzwiderstand bei 293,49 USD.
  • Steigt die Aktie darüber, wäre ein prozyklisches Kaufsignal in Richtung 303,69 USD ausgelöst.
  • Wiederum darüber wäre der Weg in Richtung 321,13 USD frei.
  • Auf der Unterseite bieten der Aufwärtstrend seit März, der EMA200 und das Maitief bei 265,75 USD Unterstützung.
  • Fällt die Aktie durch sämtliche Supports, wäre ein Verkaufssignal in Richtung 252,60 USD ausgelöst.

Im Video vorgestellte Derivate: SB07D5 Best Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SD9D5Q Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Sie sind auf der Suche nach spannenden Aktien und Investitionsmöglichkeiten? Dann abonnieren Sie den kostenfreien ideas Aktien Check-Newsletter. In einem informativen Video werden dort Einzelwerte, die aus technischer Sicht besonders interessant sind, für Sie unter die Lupe genommen.


Ideas-Aktien-Check-Autodesk-und-Take-Two-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Autodesk-Aktie

Take-Two

Widerstände: 186,21 + 188,36 + 209,44 + 214,91
Unterstützungen: 176,04 + 161,33

  • Die Aktie von Take-Two konsolidiert seit dem Februar.
  • Mit einem Downgap begann am 9. Februar eine Korrektur, die bis dato anhält.
  • Im Mai verteidigten die Käufer das Märztief bei 161,33 USD.
  • Anschließend überwand die Aktie einen wichtigen Abwärtstrend.
  • Der Widerstandsbereich um 187 USD erwies sich aber als zu große Hürde.
  • Nach einem ersten deutlichen Abpraller nehmen die Bullen nun wieder Anlauf.
  • Knacken sie den Kursbereich zwischen 186,21 und 188,36 USD auf, wäre Luft bis zum Gap-Close bei 209,44 USD.
  • Wiederum darüber wäre das Allzeithoch bei 214,91 USD das Ziel.
  • Unter 176,04 USD entsteht dagegen ein kleines Verkaufssignal.
  • Unter 161,33 USD wären die Ansätze einer Bodenbildung im Chart zerstört.

Im Video vorgestellte Derivate: SB0748 Best Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SD9D54 Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Hier finden Sie interessante Freetrade-Aktionen für SG-Produkte bei den verschiedenen Brokern.


Ideas-Aktien-Check-Autodesk-und-Take-Two-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Take-Two Interactive-Aktie