Auch wenn sie sich in charttechnisch äußerst unterschiedlichen Situationen befinden, wirken die beiden DAX-Titel Delivery Hero und Hellofresh kurzfristig angeschlagen. Der erste Wert droht eine mehrwöchige Range zur Unterseite aufzulösen. Die Hellofresh-Aktie wiederum aktivierte vor einigen Tagen eine kleine Umkehrformation im Chart, nachdem sie wiederholt am Allzeithoch gescheitert war.

Delivery Hero

Widerstände: 106,20 + 112,05 + 116,65
Unterstützungen: 101,30 + 100,05 + 81,62/81,50

  • Die Aktie von Delivery Hero startete stark in das Jahr 2021.
  • Doch schnell dominierten über die Wochen die Verkäufer das Bild.
  • Sämtliche Erholungversuche ausgehend von der Unterstützung bei 100 EUR wurden immer wieder gekontert.
  • Die Gegenbewegungen fielen über die Monate auch immer geringer aus.
  • Dadurch bildete sich ein absteigendes Dreieck im Tageschart als bärische Formation aus.
  • In dieser Woche droht die Aktie den wichtigen Support um 100 EUR aufzugeben.
  • Damit wäre der Chart nach unten erst einmal offen.
  • Als Unterstützungen fungieren der EMA200 Woche bei 81,50 EUR und eine Horizontale bei 81,62 EUR.
  • Erholungen treffen bei 106,20 und darüber bei 112,05 EUR auf Widerstände.

Im Video vorgestellte Derivate: SB8TYV Best Unlimited Bull (long) und SF9VAZ Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Sie sind auf der Suche nach spannenden Aktien und Investitionsmöglichkeiten? Dann abonnieren Sie den kostenfreien ideas Aktien Check-Newsletter. In einem informativen Video werden dort Einzelwerte, die aus technischer Sicht besonders interessant sind, für Sie unter die Lupe genommen.


Ideas-Aktien-Check-Delivery-Hero-und-Hellofresh-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Delivery Hero-Aktie (Wochenchart)
Ideas-Aktien-Check-Delivery-Hero-und-Hellofresh-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Delivery Hero-Aktie

Hellofresh

Widerstände: 90,04 + 97,38
Unterstützungen: 97,47/78,00 + 70,70 ü 68,32

  • Noch vor wenigen Tagen war die Hellofresh-Aktie drauf und dran, neue Allzeithochs über 97,50 EUR auszubilden.
  • Doch den Bullen ging kurz vor diesem Ziel die Power aus.
  • Anschließend gab die Aktie deutlich nach und aktivierte auf diese Weise ein kleines Doppeltop im Chart.
  • Im weiteren Verlauf fiel der DAX-Titel auch unter den EMA50.
  • Im Fokus steht nun das 61,8 %-Fibonacci-Retracement über den Anstieg seit Ende Oktober.
  • Es notiert bei 79,47 EUR und bildet zusammen mit dem EMA200 eine Unterstützungszone.
  • Hält diese nicht, dürfte die Aktie eine Kurslücke bei 70,70 EUR schließen.
  • Wiederum darunter dient das Zwischentief bei 68,32 EUR als Support.
  • Erholungen treffen bei 90 EUR in Form der Triggerlinie der Umkehrformation auf Widerstand.
  • Ein prozyklisches Kaufsignal wäre wiederum über 97,50 EUR ausgelöst.

Im Video vorgestellte Derivate: SF886R Best Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SF7GUV Best Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Hier finden Sie interessante Freetrade-Aktionen für SG-Produkte bei den verschiedenen Brokern.


Ideas-Aktien-Check-Delivery-Hero-und-Hellofresh-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
HelloFresh-Aktie