Mit der Deutschen Börse besprachen wir heute eine der stärksten DAX-Aktien. Sie wird nach der jünsten Verschnaufpause wieder interessant. Der Biotech-Titel Morphosys steht dagegen direkt vor einem prozyklischen Ausbruchssignal.

Deutsche Börse

Widerstände: 166,45 + 169,90
Unterstützungen: 158,90 + 155,85 + 145,45

  • Als eine der wenigen Aktien im DAX hat die Deutsche Börse nach dem Corona-Crash ein neues Allzeithoch markiert.
  • Erst eine eindämmende Trendlinie stoppte die Bullen im laufenden Monat.
  • Seither konsolidiert der Wert flach und damit tendenziell bullisch.
  • Trader könnten sich die Unterstützungszone zwischen 158,90 und 155,85 EUR vormerken.
  • Dort lagen die letzten wichtigen Hochpunkte im Chart, die nun Unterstützung bieten.
  • Auch verläuft dort inzwischen der EMA50.
  • Dreht der DAX-Titel in dieser Zone wieder nach oben, wäre ein erneuter Test des Hochs bei 169,90 EUR möglich.
  • Ein Ausbruch über die deckelnde Trendlinie würde sogar eine Trendverschärfung signalisieren.
  • Unter 155,85 EUR droht dagegen ein Verkaufssignal, welches Kursabgaben auf 145,45 EUR nach sich ziehen könnte.
Ideas-Aktien-Check-Deutsche-Börse-und-Morphosys-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Deutsche-Börse-Aktie

Morphosys

Widerstände: 122,70 + 146,30 + 148,13
Unterstützungen: 113,00 + 109,65 + 102,35

  • Die Morphosys-Aktie erholte sich, wie so viele Werte, ausgehend vom Märztief dreiteilig.
  • Das Maihoch bei 122,70 EUR stellt aber bereits seit vielen Wochen das Maß der Dinge dar.
  • Die Bullen schaffen es seit Juni wiederum den Wert über den EMAs 50 und 200 zu halten.
  • In der Vorwoche zeigen sich die Käufer nach längerer Zeit wieder dynamisch.
  • Gelingt ihnen nun der Befreiungsschlag mit Kursen über 122,70 EUR, wäre viel Platz im Chart vorhanden.
  • Das Jahreshoch bei 146,30 EUR wäre in diesem Fall das erste Ziel.
  • Etwas darüber liegt bei 148,13 EUR das Rekordhoch des Titels aus dem Jahr 2000.
  • Scheitert der Wert erneut am Widerstand bei 122,70 EUR, wäre das nicht gleichbedeutend mit einem Verkaufssignal.
  • Erst unter 109,65 und vor allen Dingen unter 102,35 EUR dürfte das Pendel wieder deutlicher zugunsten der Bären ausschlagen.
Ideas-Aktien-Check-Deutsche-Börse-und-Morphosys-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Morphosys-Aktie