Der Dow Jones präsentiert sich seit geraumer Zeit schwach. Folgt in dieser Woche kein ausgeprägter Konter, droht eine Konsolidierung über den Sommer. Die charttechnischen Risiken der beiden Index-Schwergewichte Goldman Sachs und UnitedHealth werden im Video besprochen.

Goldman Sachs

Widerstände: 352,42 + 356,85 + 376,98 + 393,26
Unterstützungen: 346,58 + 323,31 + 309,41

  • Die Aktie von Goldman Sachs korrigiert nach Ausbildung eines neuen Allzeithochs bei 393,26 USD seit gut zwei Wochen.
  • Im Zuge des Abverkaufs zum Ende der Vorwoche rutschte die Aktie unter den EMA50, den Aufwärtstrend seit März wie auch unter die Unterstützungszone zwischen 352,42 und 356,85 USD.
  • Damit ist ein Verkaufssignal aktiviert worden.
  • Unter dem 61,8 %-Fibonacci-Retracement des Anstiegs von März bis Juni bei 346,58 USD drohen Abgaben auf 323,31 USD.
  • Hält auch diese Marke nicht, wird ein Rücklauf in Richtung 309,41 USD wahrscheinlich.
  • Nur ein schneller Konter in den kommenden Handelstagen zurück über den EMA50 würde für Entspannung sorgen.

Im Video vorgestellte Derivate: SD9LDS Best Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SD8NAA Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Sie sind auf der Suche nach spannenden Aktien und Investitionsmöglichkeiten? Dann abonnieren Sie den kostenfreien ideas Aktien Check-Newsletter. In einem informativen Video werden dort Einzelwerte, die aus technischer Sicht besonders interessant sind, für Sie unter die Lupe genommen.


Ideas-Aktien-Check-Goldman-Sachs-und-UnitedHealth-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Goldman-Sachs-Aktie

UnitedHealth

Widerstände: 396,44 + 411,00 + 425,98
Unterstützungen: 385,63 + 378,01 + 373,17 + 367,46 + 360,70

  • Die Aktie von United Health korrigierte seit Ausbildung eines neuen Rekordstands bei 425,98 USD in einem Keilkonstrukt.
  • Mehrere Tage kämpften die Bullen um den Verbleib über dem EMA50.
  • Am Freitag fiel das Dow-Jones-Schwergewicht per Downgap unter diesen Support.
  • Der EMA50 verläuft zu Wochenbeginn bei 396,44 USD und dient nun als neuer Widerstand.
  • Darunter sind weitere Abgaben in Richtung 378,01 USD (Gap-Close) bis hin zu 367,46 bis 360,70 USD möglich.
  • In letzterem Kursbereich wird bald auch der EMA200 aufschlagen.
  • Auch liegt dort das 61,8 %-Fibonacci-Retracement über die Aufwärtsstrecke von Februar bis Mai.
  • Antizykliker merken sich diese Kurszone folglich vor.
  • Ein Ausbruch aus dem Keil und Kurse über dem Zwischenhoch bei 411 USD würden die Lage dagegen wieder etwas entschärfen.

Im Video vorgestellte Derivate: SB7YZR Unlimited Turbo-Optionsschein (long) und SD73B2 Unlimited Turbo-Optionsschein (short)


Hier finden Sie interessante Freetrade-Aktionen für SG-Produkte bei den verschiedenen Brokern.


Ideas-Aktien-Check-Goldman-Sachs-und-UnitedHealth-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
UnitedHealth-Aktie