WERBUNG

Die K+S-Aktie stand heute früh noch auf meinem Wunschzettel für einen potentiellen Short-Trade im Promax-Depot. Dank der festen Eröffnung ist daraus aber nichts geworden. Für einen Momentumtrade sollten die Kurse nach den gestrigen Verkäufen ausgehend vom EMA 50 nicht wieder so stark anziehen. Darüber hinaus darf nicht vergessen werden, dass die Aktie seit Anfang Oktober in einer kurzfristigen Aufwärtsbewegung gehandelt wird. Aber reicht die aktuelle Entwicklung aus, um die Aktie vor den am Donnerstag anstehenden Quartalszahlen zu kaufen oder sollte man diese lieber abwarten?

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

K-S-vor-den-Quartalszahlen-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
K+S Aktiengesellschaft