Der DAX steht heute erheblich unter Druck. Die Erholung nach dem schwachen Wochenstart ist beendet. Nun drohen sogar neue Mehrwochentiefs.

Widerstände: 12.029 + 12.104 + 12.211 + 12.310/12.320
Unterstützungen: 11.950 + 11.850 + 11.777 + 11.730

  • Der deutsche Leitindex erholte sich an den vergangenen beiden Tagen.
  • Im heutigen Handel wird diese Erholung aber komplett abverkauft.
  • Der Index unterschreitet die Marke von 12.000 Punkten und markiert neue Wochentiefs.
  • Die seit Dezember maßgebliche Aufwärtstrendlinie im Tageschart ist auf Intraday-Basis durchbrochen.
  • Gibt der DAX nun auch den EMA50 bei knapp 11.950 Punkten auf, droht der Abverkauf auf 11.850 Punkte.
  • Unter 11.850 Punkten dürfte der EMA200 in Verbindung mit dem Gap bei 11.777 Punkten angelaufen werden.
  • Über 12.211 Punkten entspannt sich die Lage wieder etwas.
  • Über 12.320 Punkten entstehen prozyklische Kaufsignale.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-DAX-fällt-unter-12-000-Punkte-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse