Der DAX kennt seit Wochen kein Halten mehr. Die Bären haben das Nachsehen. Gestern setzten die Käufer ein weiteres Ausrufezeichen aus charttechnischer Sicht.

Widerstände: 13.300 + 13.525 + 13.597
Unterstützungen: 13.227 + 13.204 + 13.180 + 13.110

  • Der DAX sprang im gestrigen Handel nicht nur über den Widerstand bei 13.204 Punkten.
  • Er brach mit einem Gap auch die obere Begrenzung eines seit August bestehenden Aufwärtstrendkanals auf.
  • Die Unterstützung bei 13.227 Punkten hat intraday gehalten.
  • Darüber ist ein Angriff auf den Widerstand bei 13.300 Punkten möglich.
  • Über 13.300 Punkten wäre der übergeordnete Aufwärtstrend bestätigt mit Zielen bei 13.525 und 13.597 Punkten.
  • Unter 13.227 Punkten könnte der Index die Tiefs um 13.110 Punkten ansteuern.
  • Der Aufwärtstrend im Tageschart wäre formal erst unter 12.795 Punkten unterbrochen.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-DAX-mit-Deckelsprengung-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse