Vier Tage in Folge quälte der DAX Bullen wie Bären ohne sich für eine Richtung zu entscheiden. Das Warten hat heute ein Ende. Die Range wird zur Unterseite aufgebrochen, was weiteres Abwärtspotenzial aktiviert. Wo die nächsten Unterstützungen im Chart notieren, erfahren Sie wie gewohnt im Video.

Widerstände: 12.538 + 12.580 + 12.600 + 12.640 + 12.700 +12.738
Unterstützungen: 12.470 + 12.440 + 12.400 + 12.317

  • Der DAX schaffte es die gesamte Woche über nicht, wichtige Widerstände bei 12.700 und 12.736 Punkten aus dem Weg zu räumen.
  • Wie ein Ping-Pong-Ball sprang der DAX zwischen 12.580 und 12.740 Punkten hin und her.
  • Die Range der Vortage wird heute zur Unterseite aufgelöst.
  • Ein Supportbereich bei 12.490 bis 12.470 Punkten ist bereits erreicht.
  • Sollte auch dieser brechen, wären die nächsten Ziele bei 12.440 und 12.400 Punkten auszumachen.
  • Rückläufe an 12.538 oder 12.580 Punkte bessern das Chartbild nicht auf.
  • Sie könnten vielmehr antizyklische Einstiegschancen auf der Short-Seite bieten.

Jetzt zum SG Index-Check am Mittag Newsletter anmelden!

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Der-Abwärtsdruck-im-DAX-nimmt-zu-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse (Stundenchart)