Der MDAX drehte in dieser Woche deutlich auf. Zuvor arbeitete der Index eine Chartmarke nach der anderen feinsäuberlich ab. Die gestrige Rally stoppte wiederum an einer wichtigen Hürde. Wie könnte es weitergehen?

Widerstände: 25.990/26.000 + 26.215 + 26.528
Unterstützungen: 25.713 + 25.650 + 25.430 + 25.221 + 24.942

  • Nach einem eigentlich erfolgreichen Test des EMA50 gab der MDAX zum Wochenbeginn zunächst weiter ab.
  • Im Unterstützungsbereich zwischen 24.950 und 24.820 Punkten fingen die Käufer den Index aber wieder auf.
  • Der Erholungsimpuls lief bis auf zehn Punkte an den Widerstand bei 26.000 Punkten heran.
  • Kurzfristig konsolidiert der MDAX, wobei sich Unterstützungen bei 25.713 und 25.650 Punkten nennen lassen.
  • Unter 25.221 Punkten handelt es sich um keinen Aufwärtsimpuls mehr.
  • In diesem Fall wäre ein nochmaliger Test des Supportbereichs um 24.900 Punkte möglich.
  • Über 26.000 Punkten wäre dagegen das Jahreshoch bei 26.215 Punkten das nächste Ziel.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Der-MDAX-ist-ein-charttechnisches-Highlight-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
MDAX-Chartanalyse